Zum Hauptinhalt springen

AMMOD Jahreskonferenz

AMMOD Jahreskonferenz

Am 3. und 4.12.2020 fand die AMMOD Jahreskonferenz statt. In diesem Jahr konnten sich die Teilnehmer leider nur virtuell treffen. Dies tat der Beteiligung und Begeisterung aller Teilnehmer jedoch keinen Abbruch. Beide Tage über konnte man die Motivation und Begeisterung unter allen Beteiligten spüren die Entwicklung und Vernetzung der einzelnen Module voranzutreiben. Die AMMOD Konferenz […]

Automatisierung von Kamerafallen Distanc...

Automatisierung von Kamerafallen Distance Sampling

Kamerafallen Distance Sampling ist ein Monitoringverfahren, um Dichte und Abundanz von Wildtieren zu schätzen. Es wird auch mit AMMOD zum Einsatz kommen. In seiner jetzigen Form ist das Verfahren jedoch noch recht aufwändig, da die für diese Methode notwendigen Beobachtungsdistanzen von Tieren momentan noch mittels umfangreicher Referenzmessungen manuell erfasst werden müssen (Abbildung 1). Die AMMOD-Teams […]

Arbeiten zur Verwendung von Tiefeninform...

Arbeiten zur Verwendung von Tiefeninformation bei Kamerafallen

Das AMMOD-Team der Gruppe Intelligente Sehsysteme der Universität Bonn hat im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Tierpark Köln-Lindenthal erste Stereokamerafallen installiert und in Betrieb genommen sowie erste Auswertungen von Tiefenbildern durchgeführt. Für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit bedanken wir uns bei der Leitung und dem Förderverein des Tierparks Köln-Lindenthal. Die folgenden Bilder zeigen die Installation […]

AMMOD Use Case in NFDI4BioDiveristy

AMMOD Use Case in NFDI4BioDiveristy

In der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) werden die wertvollen Datenbestände von Wissenschaft und Forschung für das gesamte deutsche Wissenschaftssystem systematisch erschlossen, vernetzt und nachhaltig sowie qualitativ nutzbar gemacht. Eines der neun bereits geförderte Konsortien, NFDI4BioDiversity, wird den Austausch, die Auswertung, und die Langzeitarchivierung von Biodiversitätsdaten durch Cloud-Technologien und den intensiven Austausch von Wissen zwischen Experten, Bürgern […]

VISAMMOD Workshop im Bayerischen Wald

VISAMMOD Workshop im Bayerischen Wald

Am 3. September konnte ein physisches Treffen von VISAMMOD Partnern in Neuschönau/ Bayerischer Wald stattfinden. Wir waren zu Gast bei Herrn Prof. Dr. M. Heurich, der das Biodiversitätsmonitoring im Nationalpark leitet, wo ein großes Netzwerk von Kamerafallen im Betrieb ist. Die praktischen Erfahrungen der Biologen im Nationalpark sind für die AMMOD Entwickler von großem Wert. […]

Erste Veröffentlichung auf international

Erste Veröffentlichung auf internationaler Fachkonferenz im Bereich Bildverarbeitung (Informatik)

Das AMMOD-Team der Computer Vision Group in Jena, welches für die Entwicklung der Bildverarbeitungsalgorithmen in Modul 2 (visuelles Monitoring) verantwortlich ist, hat eine erste Veröffentlichung ihrer aktuellen Arbeiten erzielt. Der Beitrag von Julia Böhlke, Dimitri Korsch, Paul Bodesheim und Joachim Denzler mit dem Titel „Lightweight Filtering of Noisy Web Data: Augmenting Fine-grained Datasets with Selected […]

Versuchsreihe zur Ermittlung der Funktio...

Versuchsreihe zur Ermittlung der Funktionalität und Fängigkeit von automatisierten Malaisefallen

Anfang August 2020 wurden zwei Malaisefallen Transekte von Mitarbeitern des ZFMK in der Nähe von Bonn aufgebaut. Die Fallen von Transekt I wurden jeweils mit einem im Rahmen des AMMOD-Projekt entwickelten automatischen Probenwechsler ausgestattet. Der Versuch soll zeigen, ob und in wieweit die automatischen Probenwechsler die Fängigkeit der Malaisefallen beeinflussen. Weiterhin wird seit Anfang August […]